mamafleur

ich begleite Dich. Auf deinem ganz persönlichen und individuellen Weg als (werdende) Mama.

Mit allen Auf und Abs, unverfälscht und echt stehe ich für feministische Elternschaft, Empowerment und Bedürfnisorientierung.
In Verbindung zu Dir selbst.

Wertschätzend und inspirierend. Modern und intuitiv.

Das bin ich – Rebekka

Ich bin Gründerin von mamafleur. Freigeistin und Kreativkopf. Mama und mehr.

zertifizierte Wochenbett-Doula, Achtsamkeitscoach, Ausbildung ganzheitlicher life coach, Ausbildung Hypnobirthing (zertifiziert HGBE), Weiterbildungen und Expertise in Human Design und ätherischen Ölen, Weiterbildung mit EFT (emotional freedom technique) Glaubenssätze verändern, Tanzpädagogin, Pilatestrainerin, Weiterbildung in systemisch-ganzheitlicher Babymassage, Weiterbildung zum Anleiten von Blessing-way-Ritualen und Frauenkreisen, Weiterbildung in der Anleitung von Autogenem Training, Zyklus- und Kräuterheilwissen, Ganzheitliche Somatische Coachin für Frauen in Ausbildung (womanschool.de

Ich freue mich auf viele inspirierende, kreative und bereichernde Begegnungen, viel Austausch und Vernetzung. Ich freue mich auf Dich!

Kreativ, ästhetisch und empathisch aber nicht esoterisch

Ich begleite Dich auf deinem selbstbestimmten mutigen Weg ins MamaSein und Du bleiben.
Ich biete Kurse an, wie (private) Hypnobirthing-Kurse, Frauenkreise, 1:1 Mentorings und Doula-Support.

Mein Warum

Mamasein kann einsam machen. Auf vielen Ebenen verlieren sich alte Kontakte und Freundschaften. Auch verschieben sich oft Werte und Prioritäten und das Leben sortiert sich nochmal neu. Die Mamarolle erfährt kaum die gesellschaftliche Wertschätzung, die sie verdient hätte. Ganz im Gegenteil. Es ist super herausfordernd den Spagat zwischen Familie, Selbstverwirklichung und beruflicher Erfüllung zu schaffen und dabei nicht noch auf Menschen zu treffen, die dir gute Ratschläge vermitteln wollen.

mamafleur ist (d)ein Ort zurück zu dir selber. Lerne dich neu kennen, wer bist du heute? wer willst du sein? Verbinde dich mit anderen mutigen Frauen in einem gegenseitig wertschätzenden Safe-Space. Wir kommen in Verbindung mit uns selbst und bauen uns ein kleines Dorf und sicheres Netzwerk.